Scheckübergabe 2018

2588,20 für Station Regenbogen


 

 

 

Am 2.Advent 2017 veranstalteten wir unser alljährliches Benefizkonzert, an dem Sie von den Niederwerrner Musikanten, dem Gesangverein 1924 Sulzheim, dem Chor des Landratsamtes Schweinfurt, dem ökumenischen Chor Niederwerrn, und uns, dem Gesangverein Fortschritt Niederwerrn, unterhalten wurden.  

 

Besonders gefreut haben wir uns über die Großzügigkeit der anwesenden Gäste, sowie der Geschäftsleute aus Nieder- und Oberwerrn, sodass wir mit 2588,20 wieder ein gutes Ergebnis erreicht haben, auch wenn die Anzahl der Gäste diesmal aufgrund widrigen Wetters nicht so hoch war, wie wir es uns gewünscht hatten.   

 

Mit Stolz konnten wir am 14.03.2018 den Scheck in dieser Höhe Frau Claudia Roßberg, der Vertreterin der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. überreichen. Dass Ihre Spenden bei der Station Regenbogen einen guten Zweck erfüllen, brauche ich an der Stelle wohl nicht extra zu erwähnen.  

 

Frau Roßberg erzählte uns, dass die Elterninitiative zurzeit dabei ist, die Nachsorge für geheilte Kinder und deren Eltern aufzubauen. Auch wenn die Kinder geheilt sind, sitzt das Trauma der Erkrankung bei den Kindern und deren Angehörigen oftmals sehr tief, sodass eine Nachsorge für eine längere Zeit angebracht erscheint.  

 

Schon heute freuen wir uns auf das Benefizkonzert 2018, zu dem wir uns wieder etwas Besonderes einfallen lassen werden, um Sie gut zu unterhalten und um die Station Regenbogen wieder dank Ihrer großzügigen Spenden unterstützen zu können.  

 

Abschließend danken wir allen, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.